direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

PILOTOX - Pilotuntersuchungen zur kombinierten oxidativ biologischen Behandlung von Klärwerksabläufen für die Entfernung von organischen Spuren- und Wirkstoffen und zur Desinfektion

  • Finanzierung: KWB KompetenzZentrum Wasser Berlin gGmbH
  • Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. M. Jekel
  • Bearbeitung: Dipl.-Ing. Carsten Bahr

Problemstellung
Gereinigte kommunale Abwässer enthalten neben pathogenen Mikro­organismen eine Reihe von organischen Spurenstoffen aus Haushalt, Gewerbe und Industrie. Besondere Aufmerksamkeit erhalten die pharmazeutischen Wirkstoffe, endokrin wirksame Stoffe (EDC) und weitere Substanzen des täglichen Gebrauchs. .

Vorgehensweise
Ziel der Untersuchungen im Forschungsprojekt PILOTOX ist die Elimination dieser Problemstoffe mit Hilfe einer nachgeschalteten Oxidation mit Ozon. Hierzu wurden vom Fachgebiet Wasserreinhaltung in Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben im Klärwerk Ruhleben Versuche mit einer halbtechnischen Pilotanlage durchgeführt.

Ergebnisse
Die Versuche an der Pilotanlage zeigen, dass die Ozonung ein geeignetes Verfahren ist, den wesentlichen Anteil der im Klarlauf Ruhleben nachgewiesenen Medikamentenrückstände oxidativ zu entfernen bzw. zu transformieren und eine gleichzeitige Desinfektion (EU Badegewässer-Richtlinie) des Wassers zu erreichen. Hierbei konnte unter anderem festgestellt werden, dass viele Spurenstoffe, wie z.B. das Antiepileptikum Carbamazepin oder das Hormon Estron schon bei einer sehr geringen Ozondosierung bis unterhalb ihrer analytischen Nachweisbarkeit entfernt werden. Die untersuchten Röntgenkontrastmittel ließen sich hingegen auch bei hohen Ozondosierungen nur teilweise eliminieren. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass die biologische Abbaubarkeit der Wasserinhaltstoffe durch die Ozonung erhöht wird. Durchgeführte Toxizitätstests weisen darauf hin, dass keine ökotoxikologisch relevanten Oxidationsprodukte entstehen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe