TU Berlin

WasserreinhaltungTestTools - Entwicklung und Validierung von schnellen Testmethoden zum Spurenstoffverhalten in technischen und natürlichen Barrieren des urbanen Wasserkreislaufs

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

TestTools

  • Finanzierung: BMBF
  • Laufzeit: August 2015 – Juli 2017
  • Partner: Berliner Wasserbetriebe, Kompetenzzentrum Wasser Berlin

Kurzbeschreibung

Organische Spurenstoffe wie beispielsweise Medikamentenrückstände spielen in der aktuellen Wasserforschung, in der politischen Diskussion und in der Legislative eine immer größere Rolle. In den Projekten ASKURIS und IST4R wurden am Fachgebiet Wasserreinhaltung in den letzten Jahren aufwändige Untersuchungen im Labor und Pilotmaßstab durchgeführt. In dem kürzlich bewilligten Forschungsprojekt „TestTools“ wird nach Möglichkeiten gesucht, mit einfachen Mitteln schnell und zuverlässig die Wirksamkeit technischer Maßnahmen vorherzusagen. Mit validierten Testmethoden könnte auf aufwändige und teure Pilotuntersuchungen verzichtet werden, so dass großtechnische Untersuchungen preiswerter und schneller umgesetzt werden könnten. Das Projekt in Kooperation mit den Berliner Wasserbetrieben und dem Kompetenzzentrum Wasser Berlin wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe