direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bachelor-/Masterarbeit: Literaturstudie und quantitative Analyse zum Fressverhalten diverser Zooplankton

Lupe

Zooplankton spielt eine wesentliche Rolle im aquatischen Nahrungsnetz. Sie ernähren sich hauptsächlich von Phytoplankton, aber auch andere Organismen, einschließlich Zooplankton, können Teil ihrer Beute sein. Zahlreiche veröffentlichte Studien geben Einblicke in das Fressverhalten des einzelnen Zooplanktons. Wie und was Zooplankton frisst, hängt von der verfügbaren Nahrungsquelle, dem trophischen Zustand und den physikalischen Gegebenheiten des Gewässers ab. Von besonderem Interesse ist die Zooplankton-Cyanobakterien-Interaktion, da einige Cyanobakterien Toxine freisetzen oder die Nahrungsaufnahme physisch blockieren, was das Fressverhalten von Zooplankton stark beeinträchtigen kann.

Das Ziel dieser Arbeit ist es, veröffentlichte Ergebnisse zusammenzufassen und ein Referenzhandbuch für laufende und zukünftige Studien zu erstellen. Als Masterarbeit kann diese Arbeit durch eine quantitative Analyse unterstützt werden, um unterschiedliche Muster in der Phytoplankton-Zooplankton- und Zooplankton-Zooplankton-Interaktion zu identifizieren.

Kontakt:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe